Sie sind hier : Startseite →  über RDE→  RDE Software→  Dataflex→  Dataflex 11

Update Dezember 2002

Inzwischen ist Dataflex mit allen seinen Variationen zumindest in Deutschland zur Bedeutungs- losigkeit abgestiegen. Wer es nicht aus alten Zeiten kennt, nimmt auch die spärlichen Presse- notizen nicht mehr wahr, wenn es sie denn überhaupt noch gibt.

 

Hier ist das vorläufige DATAFLEX Ende.

 

Inzwischen haben wir Ende 2004 und niemand redet mehr von Dataflex. In diesem Jahr hatte sich nur der Herr Brenner von Bükoma bei uns gemeldet, um in alten Erinnerungen zu schwelgen, einer von ganz wenigen der ehemals 350 Partner. Intensiver Kontakt besteht nur noch mit Herrn Seeger und Herrn Rättig (seit fast 20 Jahren) und auch Dr. Igelmund. Viele Andere haben sich unerkannt verabschiedet, manch einer hat seinem Abschied sogar gewaltsam nachgeholfen.

 

Unsere Freunde von Comformatik in Villingen/Schwenningen hatten so um 2001 noch mal große Anstrengungen in den WebApp Server von Dataflex gesteckt, aber letztendlich doch aufgegeben. Der Markt spricht eine andere Sprache.

 

Update Dezember 2004

Wir bei RDE haben unser erstes Power-Web mit 350 Seiten auf Typo3, ein Content Management System, umgestellt. Die Suse Linux-Platform mit MYSQL als Datenbank und PHP4 Modulen hat unbekannter Weise (die wußten nichts voneinander) einen ganzen Haufen Eigenschaften der alten Flex 2.3 geerbt und läßt sich wirklich wunderbar programmieren.

Eigentlich ist die Zeit über die DATAFLEX aller Versionen hinweg gehuscht.
.

Das virtuelle Fernsehmuseum
www.tonbandmuseum.info
www.hifimuseum.de

Sie werden dort noch mehr Informationen finden, die Ihnen Freude machen, z.B. unsere Tonbandgeräte- Historie.

2006 - Auch startet gerade das Deutsche Fernsehmuseum - auch auf Typo3 Basis und auch mit einer jetzt schon irren Seitenzahl.

Eventuell kommen hier bald die vielen Videos, die noch vorhanden sind oder einzelne Impressionen davon. Inzwischen habe ich auch hunderte von Dias gefunden, die noch nie entwickelt worden sind.
.

Update Juni 2008

Die Anzahl aller unserer RDE Seiten auf den diversen Museen-Domains hat bereits die 3000 überschritten und viele Seiten davon sind sogar mehrere Meter lang.

Beispiel:
www.magnetbandmuseum.info/magnetband_story1.0.html
.

Update Juli 2009 - alte tierische Utensilien gefunden ....

Und unsere Typo3 Seiten gehen mit riesen Schritten auf die "10-Tausend" zu. In 2011 waren es bereits über 9000 Seiten.

Auf der Suche nach alten Freunden bei Data Access in den USA habe ich noch zwei von damals insgesamt 90 stoffigen "Hippopotamus" Teddys gefunden, die wir den Amerikanern zu Weihnachten 1987 oder 1988 völlig unvorangemeldet in einen riesen Karton gepackt hatten. Und jedes Tier hatte den Namen eines DAC Mitarbeiters bzw. einer DAC Mitarbeiterin um den Hals und es wurde ein Bombenerfolg - dort in Amerika - vor allem unerwartet drei Tage vor Weihnachten.

Viele Jahre danach kam sogar ein Brief aus USA, das Hippopotamus Nilpferd - das hätte er immer noch.
.
Nachtrag in 2014 - es sind bereits über 12.000 Seiten mit fast 25.ooo Bildern und Fotos.
.

Update Jan. 2016

Die Seitenzahlen sind auf über 14.000 gestiegen und die Bilder werden auch immer mehr.
.

Startseite - © 2001 / 2017 - Copyright RDE Consult Gert Redlich / Germany - D-65191 Wiesbaden - Telefon-Nummer - Fax-Nummer