Sie sind hier : Startseite →  über RDE→  RDE Software→  Dataflex→  Dataflex 8

Ja, die Dataflex Version 3.0 . . . . .

Alle Software, die wir in Flex 2.3b hatten, mußte neu geschrieben werden.

das war eigentlich der Anfang von Ende.

 

Schon auf der Konferenz 89 und den begleitenden Workshops stellte sich heraus, daß wir unsere bisherige so erfolgreiche Programmiertechnik komplett vergessen sollten.

 

"Klassen Theorie" und objektorientierte "Vererbungslehre" waren damals angesagt. Und mir ist damals schon in Miami bei den Amerikanern aufgefallen, daß überall mit offenen Mündern gigantisch gestaunt wurde. Die merkten sofort, dazu braucht man etwas mehr Grips (andere sprechen von Hirn) als für unsere (im Nachhinein als simpel zu bezeichnende) DOS Programmierung.

 

Vor allem, es war "nichts zu nichts" kompatibel und auch die bescheidenen Migrations-Tools machten eines deutlich: Nicht einmal die komplexen Routinen, an denen wir Wochen- oder Monate lang getüftelt hatten, konnten wir verwenden.

So kam dann am letzten Tag der Konferenz von einer vielleicht zu großen Masse der vielleicht 500 Teilnehmer der totale Verriß dieser 3.00 beta Version.

Im Nachhinein gesehen war das ausgesprochen dumm von der Masse der Anwesenden, darüber einfach nicht nachdenken zu wollen, was da an Innovations- potential dringesteckt hatte. (Aber das wissen wir erst so ab 2003 richtig zu bewerten, nachdem unser jetziges CMS Typo3 alle diese Features ebenfalls mitbrachte.)


Die Programmierer rund um Cory Casanave waren entnervt und satt über dieses "blöde Volk", daß da einfach nicht verstehen wollte, was für eine geniale Übersprache sie erfunden hatten.


Wie wir später immer nur scheibchenweise aus Florida hörten, hatte es nach dieser Konferenz richtigen Knartsch gegeben in der/den oberen Etagen. Der Umsatz in USA brach fürchterlich ein und Vater Casanave mußte seine Restaurant - Kette verkaufen und den Erlös in die Firma stecken. Es gab damals noch kein Geld von der Börse.

Dann kam die Version 3.0001 oder so ähnlich, dann die 3.0002 und so weiter bis Nummer 00012.


Selbst diese Versionen waren nicht auf- und nicht abwärts kompatibel untereinander (oder wir waren wirklich zu blöd !!).

Die letzten 3.0 Versionen hatten wir schon gar nicht mehr geöffnet und direkt in unsere Stahlschränke "eingelagert".

Und die haben wir heute noch in 2008 !

hier fehlt noch was . . .
.

Startseite - © 2001 / 2017 - Copyright RDE Consult Gert Redlich / Germany - D-65191 Wiesbaden - Telefon-Nummer - Fax-Nummer