Sie sind hier : Startseite →  RDE Neuigkeiten→  News 2002/3

Neuigkeiten im RDE Web aus 2002 und 2003

Dez. 2003 Traum oder Alptraum - die zweite.

Seit ein paar Tagen kosten 160 Gigabyte IDE Platten nur noch 89.- Euro und 300 Giga gibts auch schon frei zu kaufen.

 

Dennoch, bei RDE haben wir die Empfehlungen von Compaq beherzigt und unsere internen Server auf SCSI RAID Systeme umgestellt. Inzwischen haben wir etwas mehr als 165 Gigabyte an Daten gespeichert ohne die SQL7 und Exchange Daten.

Dez. 2003

1.100 Kilo excellente gebrauchte Hightech Geräte auf Paletten sind angekommen.

Nov. 2003

Und sie haben nichts gelernt bei der Post. Nachdem eine Post-Express Paket Sendung nach Portugal vom 14.11 am 24.11. immer noch nicht angekommen war, kamen wir auf die völlig vermessene Idee, diese Sendung mal zu tracken (oder tracen). Das ist weltweit inzwischen Standard bei (fast) allen Paket Carriern. Obwohl auf jedem (Post-) Paketschein ein Rattenschwanz voller Nummern drauf steht, nichts funktionierte bei den verwirrenden 7 oder 8 Tracking Varianten auf den Post/ DHL Seiten.

 

Dann habe ich angerufen. Der arme Hotline Mann kam merklich ins stottern, als ich hartnäckig mehrfach auf den Zusatz "Euro EXpress" verwiesen hatte. Es kam sehr zögerlich raus, das hat mit Express überhaupt nichts zu tun, es sei nur der Name oder das Logo. Er hat es nicht direkt gesagt, aber die Post ist die Schneckenpost von damals, es hat sich nichts geändet. Auch die Umfirmierung und die neuen DHL Express Aufkleber haben nichts verändert. Jetzt sind wir wieder DPD und UPS Kunde. Da unser "Postamt" sowieso sporadisch mal die Tore schließt, mal um 16.oo mal um 17.oo, solte ja eigentlich immer bis 18.oo offen sein, ja, das wars halt mit der Post.

 

Übrigens, hier vom Schreibtisch in Deutschland aus tracken wir hunderte UPS-USPS-Fedex Sendungen drüben in USA aus allen 48 Staten hin zu unserem Speditionslager (siehe unten) in Süd San Francisco, Tag und Nacht und es funktionert super.

Nov. 2003 Ein aktueller Blick in unser US-Lager

im sonnigen Kalifornien in South San Francisco zeigt nur unseren Teil des Gesamtlagers von ca 80.ooo Quadratmetern. Wir nutzen davon aber nur ca. 24 qm.

Wie man sieht, sind dort gerade ganz viele dicke große DLT Libraries und Server reisefertig verpackt.

Auch die Lufthansa freut sich, daß sie inzwischen doch schon ganz schön viel in ihren leeren Fliegern mit zurücknehmen kann.


30.Okt.2003 Traum oder Alptraum - die ersten 200 Gigabyte Platten bei RDE

Da stehen sie also, so ca. 400 Gigabyte auf kleinstem Raum. Davon habe wir vor Jahren nicht einmal geträumt, daß so etwas wirklich geht. Es gibt sogar schon 250 Gig Platten. Wie zuverlässig und wie langlebig das alles ist, wer weiß es schon. Damit es kein Alptraum wird, sollte jeder, der sich damit beschäftigt, jetzt schon an die Datensicherung denken. Auch darum machen wir uns für eine verlässliche Band Technik stark und erschwinglich muss sie sein. Denn wenn die Platten so um die 200 Euro kosten, kann die Sicherung nicht das 20zigfache ausmachen.

Okt. 2003

Jetzt sind sie fast fertig, unsere neuen DLT Streamer und Backup Seiten. Werfen Sie einen Blick hinein.

Okt. 2003

Viele Informationen über Fracht-Kosten und Service-Kosten sind jetzt neu auf unseren Repair-Service Seiten. Diese Seiten sind in englisch und aus unserem www.maxrepair.com übernommen.

Sept. 2003

Die Umstellung auf den Euro und die neuen Garantie / Gewährleistungsgesetze hat sich beruhigt bzw. eingelaufen und die meisten Fragen sind geklärt. Aufgrund der regen Nachfrage nach erschwinglichen gebrauchten Hochleistungs EDV Komponenten haben wir neue Produkte in den Vermietungs / Verkaufs Bereich aufgenommen.

 

Nach Ascend und Cisco Routern und Fore und Bay Switches kommen nun HP/Compaq Server und HP/Compaq DLT Sicherungsgeräte hinzu. Dazu haben wir eine ganze Palette von Testprogrammen auf einem NT SCSI Test-Server installiert.

Aug. 2003 - Spam Mail

Jeden Morgen der gleiche Mist, jetzt sind wir satt bis oben hin. Durch die nicht mehr zu bremsende Zunahme von Spam-Mails haben wir alle E-Mail Adressen hier im Web entfernt. Unsere Server wurden Seite für Seite nach Adressen gescannt und diese Adressen wurden von uns in den Spams wiedergefunden.

Es gibt in Kürze eine neue E-Mail Seite.

Jan 2003 - Die ersten 250 Gigabyte Festplatten

kommen mit erstaunlichen Preisen (Maxtor 4A250J0) ganz kurz vor der 300 Euro Schwelle. Das sind ungeahnte Größenordnungen. Nur zumVergleich: Wir sichern zur Zeit ca. 35 Giga jede Nacht von unseren Novell Netware 4.12 Servern in etwa 2,5 Stunden. Und das ist zur Zeit etwa die Hälfte der gesamten bewegten Daten unserer Inhaus EDV. Im Internet POP Wiesbaden sichern wir fast täglich mit mehreren HP 8Giga DAT Wechslern ca. 200 Gigabyte, das dauert den ganzen Tag, da die Server ja weiter arbeiten sollen.

Nov. 2002 - Warum die neueren Mainboards so schnell sterben :

Sie haben gespart und gespart, die Hersteller und sogar alle und somit haben Sie alle die gleichen Probleme. Auf den Mainboards der PC´s sterben die Kondensatoren den Verrottungstod. Wichtig, es tritt bei allen Herstellern auf. Auch wir haben solche Boards von ASUS, MSI und Gigabyte im Einsatz und haben uns über eine erstaunlich hohe Ausfallrate gewundert.

Electronic News, 10/28/2002 by ED SPERLING

 

er schreibt hier seine Erfahrung.

www.e-insite.net/index.asp?

layout=article&articleId=CA255062&title

=Search+Results&publication=e%2

Dinsite&webzine=e%2Dinsite

Problems in Taiwan's Aluminum Capacitor Industry

October 14, 2002 by Dennis Zogbi -

www.ttiinc.com/MarketEye/

zogbi_on_passives_20021014.asp

Es geht also wirklich, man kann Kondensatoren mit schmutzigem Wasser herstellen. Wasser fängt bekanntermassen an zu Faulen und dann zu Gasen und dann platzen sie, die kleinen Alu-Becher.

Jan. - 2002 - <LINK http://www.maxrepair.com>neuer Reparatur-Service für Ascend Lucent Router.</LINK>

Nachdem Lucent Technologies (die hatten Ascend aufgekauft) sich aus Europa dramatisch "zurückgezogen" hat, sehen wir einen Bedarf an Serviceleistungen für Ascend Produkte innerhalb der EU zu bezahlbaren Preisen.

Jan. - 2002 - <LINK http://www.ipwnet.de/technik1.html>neue 34 Mbit Anbindung über 155er Glasfaserleitung</LINK>

Am 31.12.2001 um 12.30 haben wir unseren Backbone Anschluß an den deutschen Internet-Knoten nach Frankfurt kräftig aufgestockt und auf unsere neue Leitung von Cable & Wireless umgeschaltet.

Die Historie ist noch viel länger.

Bitte wählen Sie ein Jahr oben links im Menü.

Nach oben

Startseite - © 2001 / 2017 - Copyright RDE Consult Gert Redlich / Germany - D-65191 Wiesbaden - Telefon-Nummer - Fax-Nummer