Sie sind hier : Startseite →  RDE Gutachten→  Wasserschäden
Lehm-Schlamm Reste im Intel CPU Sockel 370

Oberflächen- Wasserschäden

Bei Oberflächenwasserschäden wird in der Regel eine ganze Menge an gelöstem Erdreich mit dem Wasser mit in die Gebäude und in Ihre Technik getragen bzw. geschwemmt oder gespült und wirklich absolut gleichmässig überall hin verteilt.

 

Im Gegensatz zum Leitungswasserschaden sieht man diese Schlammreste oder den leichten bräunlichen getrockneten Staubbefall an Ort und Stelle wie auch später ganz eindeutig. Im Versicherungsfall wird das Gerät ausgetauscht bzw. ersetzt.

Sie haben keine Versicherung ?

34 Gig SCSI Platte nach 4 Wochen Feuchtigkeit

Das Problem bei nicht versicherten EDV- oder sonstigen Elektro- oder Elektronikgeräten ist die "ätzende" bzw. korrodierende Wirkung der im Erdreich vorhandenen Mineralien in Bezug auf Metalle. Diese überschwemmten und verschmutzten Geräte können von uns (bzw. unserem Partner hier in Wiesbaden) fachgerecht ausgewaschen, also gereinigt und ausgespült und getrocknet werden und sind dann weitgehend wiederverwendbar.

 

Es muß nur schnell geschehen. Jeder Tag ist kostbar. Wenn bei den elektronischen Schaltungen die ersten Beinchen anfangen, zu rosten, ist es bereits zu spät. Mit speziellen Lösungsmitteln und genau ausbalancierten Temperaturen kann man innerhalb weniger Tage nach dem Vorkommnis noch etwas retten. Garantieren können wir das nicht, ein Versuch lohnt sich immer. Im Notfall kommen wir auch zu Ihnen und nehmen nach Erfolgsabschätzug die Geräte sofort mit bzw. arrangieren die sofortige Abholung.

 

Am meisten nehmen Ihnen Ihre Festplatten eine solches Bad in der trüben Soße übel. Jede Festplatte hat eine (Luft-) Druckausgleichsmembrane, die auch einen Betrieb in 10.ooo Metern Höhe möglich machen sollte. Diese Membrane ist zwar Staubdicht, aber wasserdicht brauchte sie nie zu sein. Ist sie auch oft nicht, wie man an den Bildern sieht. (Die Hersteller spezifizieren auch nur die standard Luftfeuchte eines normalen Umfeldes.)

 

Um diesem schlimmsten Fall vorzubeugen, machen Sie Ihre Sicherung auf Magnetband. Die Bänder können wir auch waschen und die Erfolgsquote ist deutlich höher als bei "versoffenen" Festplatten. Wenn Sie Ihre Bänder an einen anderen Ort mitnehmen, wären Sie sowieso auf der sichersten Seite. Auf www.useddlt.com erläutern wir diese Möglichkeiten.

Startseite - © 2001 / 2017 - Copyright RDE Consult Gert Redlich / Germany - D-65191 Wiesbaden - Telefon-Nummer - Fax-Nummer